Ratron Pasten Power Pads 1005g 29ppm

25,99

Enthält 19% MwSt.
 (0,67 / 25,86 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

67 x 15g = 1005 g Eimer

Rodentizider, hochattraktiver Pastenköder sowohl im Innen- als auch im Außenbereich einsetzbar. Auch für Feuchtbereiche geeignet.

Artikelnummer: 131103 Kategorien: ,

Beschreibung

Produkt-Highlights auf einen Blick

  • Portionierter Frische-Köder in der praktischen Sachet-Verpackung
  • Wirksam bei einmaliger Aufnahme
  • Wirksam bei sonst resistenten Ratten- und Mäusestämmen

Wirkstoff(e)

0,029 g/kg Brodifacoum

Eigenschaften und Wirkungsweise

Ratron® Pasten Power-Pads ist der hochattraktive, portionierte und anwendungsfertige Pastenköder zur erfolgreichen Ratten- und Mäusebekämpfung in allen Bereichen (Hof, Stall, Haus, Keller, Garage, …). Anwendbar in feuchten und trockenen Befallsbereichen.

Einfach in der Anwendung! Erfolgreich in der Bekämpfung! Hervorragend geeignet zur Bekämpfung auch widerstandsfähiger Ratten- und Mäusestämme.

Der Wirkstoff Brodifacoum gehört zur Gruppe der Antikoagulantien (2. Generation) und bewirkt eine nachhaltige Aufhebung der Gerinnungsfähigkeit des Blutes bei Nagern und damit deren schmerzloses Verenden durch inneres Verbluten innerhalb weniger Tage. Bereits die einmalige Aufnahme kleiner Mengen führt zur Abtötung. Da der Tod der Nager für die Artgenossen völlig normal erscheint, werden diese nicht gewarnt und nehmen Ratron® Pasten Power-Pads weiterhin auf, bis der gesamte Befall getilgt ist.

 

Gebrauchsanleitung

Ratron® Pasten Power-Pads werden immer an den von Ratten und Mäusen bevorzugten Stellen ausgebracht, d.h. in Hygienebereichen, z.B. Kot- und Futterplätzen, Schlupfwinkeln, Laufwegen, Baueingängen, Tierstallungen, Müllplätzen und anderen Räumen (ohne Vorratshaltung) usw. geschützt ausgelegt. Da die Ratten in ihren Fressgewohnheiten konservativ sind, müssen sie von ihren gewohnten Nahrungsquellen weggelockt werden, indem dort Ratron® Pasten Power-Pads ausgelegt wird. Mäuse sind verstreut lebende Fresser, die die neuartige Nahrung erst einmal untersuchen.

Durch die besonders hohe Wirksamkeit von Ratron® Pasten Power-Pads

ist es möglich, bei der Erstauslage die Ködermenge je Köderstelle gering zu halten. Die Köderstellen sollten täglich kontrolliert werden und so lange

Ratron® Pasten Power-Pads nachgelegt werden, bis keine Annahme mehr festgestellt wird.

Für Ratten werden Köderstellen mit 5–8 Power-Pads in Abständen von ca. 8–10 m, für Mäuse mit 1-2 Power-Pads in Abständen von 2-4 m bestückt. In Betrieben mit hohem Befalldruck durch Ratten, bei schwer bekämpfbaren Rattenstämmen oder bei großem anderen Nahrungsmittelangebot, empfiehlt sich eine Verringerung des Köderstellenabstandes auf 5 m und/oder eine Erhöhung der Aufwandmenge je Köderstelle.

Die Auslage der Köder muss geschützt in Köderboxen (Ratten-Control-Station) oder mit sicherer Abdeckung erfolgen, um Haustiere nicht zu gefährden und Kinder fernzuhalten.

Die Verfügbarkeit von Nahrungs- und Futtermitteln (insbesondere Vitamin K1-haltigen Futter) für die Nager ist möglichst einzuschränken, um die Köderannahme weiter zu erhöhen.

 

Keine Anwendung als Vorratsschutzmittel!

Nach Abschluss der Bekämpfungsaktion nicht angenommene Köder einsammeln und entsorgen. Haustiere fernhalten. Nicht offen ausbringen (Köderschachteln oder Köderboxen verwenden). Falls nach den Bekämpfungsmaßnahmen tote oder sterbende Ratten und Mäuse gefunden werden, sind diese sofort wegzuräumen um Sekundärvergiftungen vorzubeugen.

 

Anwendungsbereich(e)

Ratron® Pasten Power-Pads hat sich zur Bekämpfung von Ratten und Mäusen in Hygienebereichen wie Kanalisation, Mülldeponien, Tierhaltungen, landwirtschaftlichen Betrieben, Räumen usw. hervorragend bewährt.

 

Biozid-Zulassungsnummer

DE-17974-14